top of page

Susanna Harutyunyan::
Raben vor Noah

In diesem Dorf in den armenischen Bergen gab es keine Kirchtürme, keine Gräber und auch keine Mauern oder Zäune, die einem Menschenleben Grenzen setzten. Die Bewohner huschten hier wie Eidechsen von einem Steinhaufen zum nächsten, besser verborgen als unterirdische Quellen. Niemand wusste von der Existenz dieses Ortes.Sogar die Zeit fürchtete sich davor, ihn zu betreten.Zuwachs brachten dem Dorf nicht die Geburten,sondern die Fahrten Haruths in die Welt. Stets fand ereinen Mensch, der vor der Ausweglosigkeit stand: vordem Gesetz, den Türken, der Ehefrau oder sich selbst.Auch Nachschun brachte er von einer seiner Fahrten mit. Sie trug nicht nur die Erinnerungen an die türkischen Mörderbanden in ihrer Seele, sondern auch die Folgen der Grausamkeiten in ihrem Körper. Doch wirdim Dorf Platz sein für das Leben? Und wird die Welt den Menschen hier gestatten, dass sie vergessen werden?

232 S. Hardcover (12,5 x 20,5cm)

ISBN 978-3-948259-10-5

Subskriptionspreis

bis 20.02.2023: 18,00 €

danach: 22,00 €

Erscheint am 21.02.2023

Coverbild_Raben_klein.jpg
bottom of page